BalkonbepflanzungNun ist es wieder soweit. Jetzt möchten Sie Ihren Balkon mit Pflanzen verschönern. Dies ist in der Regel auch kein Problem. Unter der Voraussetzung, dass die Blumenkästen in die dafür vorgesehenen Befestigungen aufgestellt werden und somit bei starkem Wind nicht hinabstürzen können und damit Nachbarn gefährden bzw. die Fassade verschmutzen. 

Das Abstellen von Blumentöpfen auf einem Fensterstock ist von uns nicht gestattet, da ein Abstürzen durch Gegenstoßen, Übergewicht der Pflanzen, starken Wind oder auch Materialverschleiß nicht auszuschließen ist.

Die herabfallenen Blüten und Blätter müssen von den unter dem Balkon wohnenden Mietern geduldet werden. Außer wenn der Balkonbewuchs so üppig ist, dass er zu erheblichen Belästigungen führt. Ragt eine Pflanze über die Balkonbrüstung, muss diese zurückgeschnitten werden.