Der erste Teil der erforderlichen Sanierungsarbeiten des Fußweges ist breits abgeschlossen. Wir verzichten bewusst auf möglichst viele Stufen, um ein sicheres Begehen der Wege zu ermöglichen. 

Treppe neu  Weg neu1  

                               Weg neu2

Auf Grund der demografischen Entwicklung in den vergangenen Jahren mussten auch wir zahlreiche Wohngebäude in der Siedlung des Friedens frei ziehen und anschließend wegen fehlender Mieter abreißen. Die letzten beiden Objekte sind im Jahr 2012 rückgebaut worden. In Abstimmung mit der Gemeinde Raschau-Markersbach wurde sich dahingehend verständigt, dass die freigewordene Fläche zwischen der B 101 und dem kleinen Baugebiet am Wiesenweg zukünftig nur noch, in Ergänzung zu den bereits vorhandenen zwei Unternehmen, für die Ansiedlung von Gewerbetreibenden genutzt werden soll. Insbesondere wird dabei an jene gedacht, die nicht unbedingt in einem der großen Gewerbegebiete sich niederlassen wollen, aber dennoch eine günstige Anbindung an Bundes- und Staatsstraße suchen. Die zentrumsnahe Lage hat den Vorteil, dass insbesondere an Wochenenden auch ohne Wachschutz erhöhte Sicherheit gewährleistet ist. Einzige Einschränkung ist, dass die gewerblich bedingte Lärmentwicklung sich infolge der Nähe der Wohnbebauung in Grenzen halten sollte.

Es besteht seit dem 01.01.2017 für unsere Mieter im Rud.-Harbig-Wohngebiet die Möglichkeit, nach Vereinbarung mit unserer Gesellschaft, sich eine Balkonverglasung installieren zu lassen. Die Durchführung und das Fabrikat sind festgelegt, Abweichungen werden nicht zugelassen. Nach wie vor sind alle anderen Um- und/oder Anbauten strikt verboten. Bei Interesse setzen Sie sich bitte zuerst mit uns in Verbindung.

Balkonvergl

 

Am Montag, den 13. November 2017 stellt die Firma RFE GmbH die TV-Programme um. Für alle Empfangsgeräte ist dann ein neuer Sendersuchlauf notwendig.

 

Programmbelegung