Wenn Ihnen die alltäglichen Dinge in Ihrer eigenen Wohnung durch zunehmende gesundheitliche Probleme nicht mehr so einfach gelingen möchten, und Ihnen Ihre Türschwellen oder auch die Sanitäreinrichtung im Bad Probleme bereiten, Sie aber gern weiterhin in Ihrer Wohnung bleiben möchten - wir beraten Sie gern. RH 6 B EG re NEU

Die Krankenkassen unterstützen Menschen bei einem Umbau zu barierierearmen Einrichtungen. Wir können Ihnen durch Fachfirmen technische Lösungen anbieten und sind bereit für Sie, nach der erteilten Genehmigung durch die Krankenkassen, Ihren Atrag zu prüfen. Unser Unternehmen prüft vorerst die technischen Möglichkeiten und Durchführbarkeit der benötigten Maßnahmen. Gegebenenfalls holen wir dazu das passende Angebot durch eine Fachfirma ein. Dieses wiederum reichen Sie persönlich bei Ihrer Krankenkasse ein. Nach der Genehmigung durch Ihre Krankenkasse und durch uns kann der Umbau erfolgen.Wird der Umbau durch die Kasse genehmigt, ist es in der Regel so, dass Sie im günstigsten Fall den kompletten Betrag bzw. einen Zuschuss von der Kasse erstattet bekommen.

 Wir bitten um Ihr Verständnis, dass bei erhöhter Nachfrage evtl. längere Wartezeiten entstehen können.  


30 Jahre

Wohnungsgesellschaft Raschau GmbH

Auch wenn dies Pandemiebedingt im Moment nicht in großen Rahmen gefeiert werden kann, soll unser 30jähriges Firmenjubiläum am 01.04.2021 nicht in Vergessenheit geraten.

Vielen Dank an die Freie Presse für die Bereitstellung des folgenden Artikels:

Freie Presse vom 30.04.2021

ENVIAURKUNDE


Buchhaltung

Frau Müller:

03774 / 155 223

Frau Balsing:

03774 / 155 223

Frau Gschrei:

03774 / 155 224


Hausmeisterservice

Herr Lenhart / Herr Groschupp / Herr Lenk / Herr Neubert:

  03774 / 155 225 oder

  03774 / 155 220


 


Links

 Gemeinde Re 

Gemeinde Br

vdwVerbaendelogo-vdwSachsen 4c  Verbaendelogo GdW 4c

 Uns finden Sie auch

bei
 Facebook